1. Anlässlich der Gründung der Weltgesundheitsorganisation (WHO) findet am 7. April der jährliche Weltgesundheitstag statt. Der Fokus auf das Thema "gesundheitliche Chancengleichheit" (health equity) wurde auch wegen der Cororna-Pandemie gewählt, weil sich Ungleichheiten dadurch in vielen Bereichen noch verschärft haben. Im Rahmen ihrer Pflegekampagne will DIE LINKE am Weltgesundheitstag ihre neue Petition „Impfen rettet Leben. Gebt die Patente frei" an den Start bringen.

    Weiterlesen

  2. Eigentlich sollen Geschenke Freude bereiten. Aber es gibt auch Geschenke, die sind schlimmer als gar nichts zu bekommen, denn statt für Freude sorgen sie für Empörung und Ärger. Wer dachte, dass mit den folgenlosen warmen Worten und Applaus oder der von Gesundheitsministerimitator Jens Spahn versprochenen mickrigen Einmalzahlung für Pflegekräfte bereits der Tiefpunkt im Umgang mit den Coronaheld:innen erreicht wurde, hat sich getäuscht.

    Weiterlesen

  3. DIE LINKE in Sachsen wirbt vom 22. bis 31. März mit riesigen Bannern vor sächsischen Gesundheitseinrichtungen für eine Umkehr in der Gesundheitspolitik. Sie kritisiert mit ihrer Aktion Privatisierungen und Gewinndruck bei Pflege und Gesundheit und will Alternativen aufzeigen. Neben einem 500 € höheren Grundgehalt in der Pflege will die Partei 100.000 mehr Pflegekräfte in deutschen Krankenhäusern.

    Weiterlesen

  4. Martin Bialluch

    Warum Menschen, die sich um das Geld andere Leute kümmern – und das durchaus mit wechselhaftem Erfolg – viele besser bezahlt werden als diejenigen, die sich um unsere Kinder, Kranken oder Alten kümmern, sagt viel über die Prioritäten dieser Gesellschaft aus. Lebensmittelhandel, Internetversand und Essenslieferdienste boomen, doch die Beschäftigten haben nichts davon, während sich die Bosse und Aktionäre dank Corona die Taschen vollmachen.

    Weiterlesen

Ergreif Partei für soziale Gerechtigkeit!

Mach bei der LINKEN mit – werde Botschafterin oder Botschafter für soziale Gerechtigkeit und gegen den Rechtsruck in unserem Land.