Gesundheit und Pflege in den Medien


  1. Ärzteblatt

    In den vergangenen Tagen hat der Präsident der Bundes­ärzte­kammer, Klaus Reinhardt, mehrfach vor einer Kommer­zialisierung im Gesundheitswesen gewarnt. Unter­stützung bekommt er dafür von den Linken...

    Weiterlesen

  2. Mitteldeutsche Zeitung

    Linke und Bürger fordern Erhalt der Klinik

    Weiterlesen

  3. Nordkurier

    Die Forderung von Manuela Schwesig, die Fallpauschalen in Kinderkliniken abzuschaffen und deren Finanzierung zu reformieren, schlägt Wellen. Dabei werden auch alte politische Rechnungen beglichen.

    Weiterlesen

  4. Tagesschau

    Ende des vergangenen Jahres machte der Klinik-Konzern Asklepios eine Kinderstation in der Kleinstadt Parchim dicht. Angeblich wegen Ärztemangels. Doch Asklepios sagte wohl die Unwahrheit, wie...

    Weiterlesen

  5. Berliner Zeitung

    Wir schützen die Alten und Kranken, lautete das Motto zu Beginn der Corona-Pandemie. Es ist anders gekommen: Mit Milliarden wird die Wirtschaft gestützt. Ausgerechnet die am meisten Gefährdeten und...

    Weiterlesen

  6. Pflegekräfte in den verschiedensten Einrichtungen und unterschiedlichen Ausbildungen wurden zu Beginn der Corona-Krise als Helden bezeichnet. Lange gehalten hat dieser Ruhm allerdings nicht.

    Weiterlesen

  7. N-TV

    Gut jeder sechste Corona-Infizierte braucht stationäre Behandlung. Für die Beschäftigten in den Krankenhäusern aber bleibt es in der Krise bei Dankesworten. Eine Corona-Prämie gibt es nur in der...

    Weiterlesen

  8. taz

    Täglich 99 Minuten Pflegezeit je Bewohner* in Pflegeheimen ist der Schnitt. Nötig wären laut einem neuen Erhebungsverfahren 141 Minuten.

    Weiterlesen

  9. Tagesschau

    Gut 100.000 Pfleger fehlen laut einem Gutachten in Altenheimen. Die Forscher meinen auch: Auffangen könnte man den Mangel zum großen Teil mit Assistenzkräften - wenn man die Aufgabenverteilung ändert.

    Weiterlesen

  10. Berliner Zeitung

    Noch immer gibt es in den Berliner Kliniken zu wenige Pflegekräfte. Der Mitarbeiter arbeitet oft an der Grenze zur Überlastung.

    Weiterlesen

  11. tz

    Die Münchner Initiatoren des Volksbegehrens „Stoppt den Pflegenotstand“ fordern die Landeshauptstadt zum Handeln auf.

    Weiterlesen

  12. Augsburger Allgemeine

    Warum es wichtig ist, dass auch studierte Pflegekräfte ausgebildet werden. Hilft das gegen den Fachkräftemangel?

    Weiterlesen

  13. ZEIT Online

    Um den Personalmangel in der Pflege zu beheben, sollen mehr Fachkräfte aus dem Ausland kommen. Der Gesundheitsminister unterzeichnete eine Vereinbarung mit dem Kosovo.

    Weiterlesen

  14. Tagesschau

    Gesundheitsminister Spahn will, dass Pflegefachkräfte mindestens 2500 Euro im Monat verdienen.

    Weiterlesen

  15. Jena TV

    Entlastung ist eine große politische Forderung vor der Landtagswahl. Dabei hat die Gewerkschaft verd.i vor allem die Beschäftigten des Jenaer Universitätsklinikums vor Augen.

    Weiterlesen

  16. MDR

    Keine Zeit, kein Geld, horrende Heimkosten: Über den "Problemfall Pflege" sprach Andreas F. Rook am Montagabend beim Fakt ist!

    Weiterlesen

  17. taz

    Das Hamburger Verfassungsgericht erklärt das Hamburger Volksbegehren gegen den Pflegenotstand für unzulässig.

    Weiterlesen

  18. rbb

    Genug Pflegekräfte auf Stationen, wo sie besonders gebraucht werden - damit wollte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) den Pflegenotstand lindern. Doch bislang profitieren die Patienten kaum.

    Weiterlesen

  19. taz

    Anziehen, waschen, weiter – in der häuslichen Altenpflege fehlt häufig die Zeit für die menschlichen Gesten. Ein Pilotprojekt will das ändern.

    Weiterlesen

  20. Süddeutsche

    Ein Volksbegehren gegen den Pflegenotstand hat in Bayern in zwei Monaten mehr als 100 000 Stimmen gesammelt. Nötig waren 25 000.

    Weiterlesen

  21. Deutschlandfunk Kultur

    Sieglinde Geisel im Gespräch mit Andrea Gerk

    Weiterlesen

  22. neues deutschland

    Ulrike Henning über den mühsamen Fortschritt bei den Pflegereformen

    Weiterlesen

  23. junge Welt

    Pflegegesetze der Bundesregierung. Gastkommentar von Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes

    Weiterlesen

  24. junge Welt

    Großer Einsatz, kleiner Lohn: Eine Fachtagung in Stuttgart hat die Misere in der Pflege beleuchtet

    Weiterlesen

  25. Deutschlandfunk

    Wegen Personalmangel müssten Pflegekräfte morgens entscheiden, welche Abstriche sie bei ihren Patienten machen, kritisierte die Präsidentin der Pflege-Berufe-Kammer Schleswig-Holstein, Patrizia Drube,...

    Weiterlesen

  26. ÄrzteZeitung

    Die Anwerbung ausländischer Pflegekräfte gilt als ein Mittel, den Mangel in den Griff zu kriegen. Doch auf Dauer muss an grundsätzlichen Stellschrauben gedreht werden. Das hat eine Expertendiskussion...

    Weiterlesen

  27. ÄrzteZeitung

    Die Bundesregierung feiert ihre "Konzertierte Aktion Pflege". Kritiker finden indes harte Worte.

    Weiterlesen

  28. Deutschlandfunk Kultur

    Die Bundesregierung will die Situation von Pflegekräften verbessern. An dieser "Konzertierten Aktion Pflege" kann Experte Claus Fussek aber nichts Gutes erkennen. Er ruft Pflegekräfte dazu auf, sich...

    Weiterlesen

  29. BR24

    Den Fachkräftemangel bekommen nun schon seit einiger Zeit auch Krankenhäuser und Altenheime zu spüren. Sie finden nicht genügend Pflegekräfte. Im Koalitionsvertrag einigten sich SPD und Union auf eine...

    Weiterlesen

  30. Thüringer Allgemeine

    Volkssolidarität-Chef: "Branchentarifverträge und Betriebsräte werden die Zahl der Mitarbeiter nicht erhöhen"

    Weiterlesen

  31. Die Welt

    ie Krankenkassen rechnen mit stärkeren Ausgabensteigerungen für die Pflege als die Bundesregierung.

    Weiterlesen

  32. Märkische Oderzeitung

    Die Finanzierung der Pflege wird nach Ansicht der Kranken- und Pflegekassen noch teurer als bisher angekündigt.

    Weiterlesen

  33. junge Welt

    Initiative übergibt Unterschriften für mehr Personal in Krankenhäusern an Berliner Senat. Gesundheitssenatorin laviert

    Weiterlesen

  34. Handelsblatt

    Die geplante Anhebung des Pflegebeitrags könnte nicht reichen. Der Finanzbedarf ist laut einer Prognose der gesetzlichen Kassen noch viel höher.

    Weiterlesen

  35. domradio.de

    Bei der Pflege von Angehörigen stoßen viele an ihre Grenzen. Es droht eine Eskalationsspirale bis hin zur Gewalt. Eine Studie zeigt, wie viele Angehörige sich überfordert und nicht anerkannt fühlen.

    Weiterlesen

  36. junge Welt

    Bundesgesundheitsminister kümmert sich eifrig um Flügelkämpfe, nicht aber um seinen Fachbereich. Pflegekräfte rufen zu Protesten auf

    Weiterlesen

  37. Spiegel Online

    Keine Pausen, Überstunden, spontane Einsätze: Alltag für viele Krankenpfleger. Laut einer ver.di-Erhebung müssten Krankenhäuser das Personal um mindestens 22 Prozent aufstocken, um den Mangel...

    Weiterlesen

  38. Soazialticker

    Die Zahl der ausländischen Pflegekräfte in Deutschland hat sich in den vergangenen fünf Jahren deutlich erhöht. Wie aus der Antwort (19/2455) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage (19/2183) der...

    Weiterlesen

  39. Spiegel Online

    Überall fehlen Pflegekräfte - kein Wunder, viele verdienen kaum mehr als den Mindestlohn. Aber dürftige Bezahlung ist nicht das einzige Problem. Eine Studie zeigt: Der Staat könnte die Lage mit...

    Weiterlesen

  40. Osterholzer Kreisblatt

    Der Markt mit Pflegekräften ist förmlich leergefegt. Weil den Dienstleistern qualifizierte Mitarbeiter fehlen, nehmen sie zeitweilig keine neuen Pati­en­ten mehr auf.

    Weiterlesen

  41. ÄrzteZeitung

    Beteiligungsfirmen meist aus den USA oder Großbritannien mischen im großen Stil in der deutschen Gesundheitsbranche mit. Besonders im Fokus stehen Pflegeheime. Gewerkschaften kritisieren, dass aus der...

    Weiterlesen

  42. Deutschlandfunk

    Die Zahl der ausländischen Pflegekräfte in Deutschland hat sich in den letzten vier Jahren nahezu verdoppelt. Das berichtet die "Passauer Neue Presse" und beruft sich auf Angaben des...

    Weiterlesen

  43. Süddeutsche Zeitung

    Obwohl viele Kliniken, Altenheime und Kindergärten Fachpersonal dringend suchen, werden Altenpfleger, Krankenschwester oder Erzieher nach wie vor unterdurchschnittlich schlecht bezahlt.

    Weiterlesen

  44. Zeit Online

    Die Regierung verspricht 13.000 neue Stellen in der Pflege. Um so gut zu werden wie Dänemark, bräuchte man hierzulande jedoch eine halbe Million zusätzliche Pflegekräfte.

    Weiterlesen

  45. junge Welt

    Die Verhältnisse in Krankenhäusern und Altenheimen sind miserabel. Kostendruck und Gewinnmaximierung stehen im Widerspruch zu erträglichen Arbeitsbedingungen und angemessener Behandlung von Patienten....

    Weiterlesen

  46. Zeit Online

    Pflegerinnen und Pfleger haben in Schweden viel bessere Arbeitsbedingungen. Trotzdem sind sie unzufriedener als ihre Kollegen in Deutschland. Was wir davon lernen können. - Ein Gastbeitrag von Ursula...

    Weiterlesen

  47. Süddeutsche Zeitung

    In der Leiharbeit ist die Arbeitsbelastung für Pflegekräfte mitunter geringer als bei einer Festanstellung. Noch ist Leiharbeit in der Pflege kein Massenphänomen. Doch in der Pflegebranche wächst die...

    Weiterlesen

  48. die tageszeitung

    Die Pflege in Deutschland ist in einem katastrophalen Zustand. Für eine Verbesserung sollte sich die Regierung an Skandinavien orientieren.

    Weiterlesen

  49. Deutschlandfunk Kultur

    Die Versorgung kranker Kinder könne nicht mehr gewährleistet werden, warnen Ärzte in München. Denn: Weil sich Pflegekräfte keine Wohnung leisten können, gibt es zu wenig Personal. Auch Busfahrer,...

    Weiterlesen

  50. junge Welt

    Ein Hamburger Bündnis fordert mehr Personal in Krankenhäusern. Trotz breiter Zustimmung mauert der Senat der Hansestadt. Gespräch mit Deniz Celik, Fachsprecher für Gesundheit und Gewerkschaftspolitik...

    Weiterlesen

  51. Die Zeit

    100 offene Stellen, 21 Bewerber: Der Fachkräftemangel in der Pflege ist erheblich – und wird noch schlimmer werden. Die Politik rechnet mit viel zu kleinen Zahlen.

    Weiterlesen

  52. NRZ

    Um den Pflegekollaps zu verhindern, fordern Forscher ein radikales Umdenken. Höhere Versicherungsbeiträge seien unvermeidlich, aber verkraftbar.

    Weiterlesen

  53. Berliner Zeitung

    Eine Person, um 27 kranke Menschen zu versorgen. Kann sie verhindern, dass verwirrte Patienten dehydrieren oder aus ihren Betten fallen? Kann sie sicherstellen, dass Menschen gewaschen und gefüttert...

    Weiterlesen

  54. General-Anzeiger Bonn

    Schwester Sabine ist seit 38 Jahren im Dienst in einer Bonner Klinik. Sie sagt: So schlimm wie heute war es mit der Arbeitsbelastung und den Zuständen auf den Stationen noch nie.

    Weiterlesen

  55. express

    Pflege als Spekulationsobjekt – Von Rainer Bobsin

    Weiterlesen

  56. neues deutschland

    Das Bundesland hat die Ausbildungskapazitäten gesteigert, aber damit ist der Pflegenotstand nicht abgewendet

    Weiterlesen

  57. BR24

    Wenn im Krankenhaus Pflegekräfte fehlen, leiden die Patienten. Experten warnen: Wenn sich am System nichts ändert, wird aus dem Pflegenotstand bald die Pflegekatastrophe. Was muss sich ändern, damit...

    Weiterlesen

  58. Süddeutsche Zeitung

    Um die Pflege in Deutschland steht es seit Langem extrem schlecht. Aber was heißt das in der Praxis? Vier Tweets von Menschen, die in der Branche arbeiten, und die Geschichten dahinter.

    Weiterlesen

  59. Deutschlandfunk

    8.000 neue Stellen in der Pflege haben Union und SPD in den Koalitionsverhandlungen vereinbart. "Das ist noch nicht mal der berühmte Tropfen auf den heißen Stein", kritisierte die Wohlfahrtsforscherin...

    Weiterlesen

  60. Spiegel Online

    Kurz vor der Bundestagswahl wird der Pflegenotstand zum Thema. Im Interview spricht Ökonom Stefan Sell von Niedriglöhnen und Personalmangel - und erklärt, weshalb Altenpfleger in die Gewerkschaft...

    Weiterlesen